Aktuelle Nachrichten (siehe auch: Gottesdienste)

Heiligabend in Gemeinschaft – Aufruf zur Beteiligung

Das Fest der Geburt Christi ist eines der beliebtesten christlichen Familienfeste – schmerzlich für manche alleinstehenden Menschen. Ihnen bieten Caritas und Evangelische Gemeinden seit Jahrzehnten am Nachmittag und Abend des 24. Dezember eine Gemeinschaft stiftende, christliche Begegnung an. Wer sich an der Programmgestaltung beteiligen, behinderte Menschen befördern oder überhaupt helfend Hand anlegen möchte, aber auch, wer selbst Gemeinschaft mit anderen am Heiligen Abend sucht, der ist herzlich eingeladen, sich an Frau Alexandra Reuter beim Evangelischen Gemeindeverband zu wenden (areuter@kirche-koblenz.de oder Ruf 0261 4040335), die nähere Auskünfte geben kann.

Prof. Dr. Heinz-Günther Borck

Neuer Presbyter 2017

Am 5.3.2017 wurde im Rahmen des Gottesdienstes Wolfgang Huttenlocher in sein Amt als Presbyter eingeführt. Das Presbyterium hat ihn auf seiner Sitzung vom 14. Feb. als Nachfolger für den aus beruflichen Gründen ausgeschiedenen Matthias Habbe kooptiert.

Stellenanzeige

Die Evangelische Kirchengemeinde Koblenz-Mitte sucht ab sofort eine/n

Küster/in

in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von

20 Wochenstunden.

Es geht um die beiden großen Kirchen unserer Gemeinde, die Christuskirche vom Beginn des 20. Jahrhunderts am Friedrich-Ebert-Ring, wo der Schwerpunkt der Zuständigkeit liegen soll, und die Florinskirche aus dem 12. Jahrhundert im Herzen der Koblenzer Altstadt. Mit der Küsterin der Florinskirche arbeiten Sie eng zusammen, bis hin zu gegenseitiger Vertretung und gemeinsamer Präsenz bei größeren Gottesdiensten oder Veranstaltungen.

Zu den Aufgaben als Küster/in gehören u.a. die Vorbereitung, die Begleitung und die Nachbereitung von Gottesdiensten, Amtshandlungen und anderen Veranstaltungen – Dienst an Wochenenden und an Feiertagen, sowie die Sicherstellung des ordnungsgemäßen Zustandes der Kirche.

Wir erwarten die aktive Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche. Wir freuen uns auf einen Menschen mit Organisationstalent, kommunikativen Fähigkeiten, Offenheit, Flexibilität, Kooperationsfähigkeit und Sinn für die Gestaltung eines Kirchenraums.

Wir bieten eine Vergütung nach Entgeltgruppe 3, eine aktive und lebendige Gemeinde und Fortbildungsmöglichkeiten.

Für Rückfragen steht gerne zur Verfügung:

Pfarrer Christoph Funke: 0261/ 32809

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:
Evangelische Kirchengemeinde Koblenz-Mitte, Moselring 2-4, 56068 Koblenz


 

Erntedankgottesdienst am 2. Okt. 2016

Erntedank (Foto: Urd Hanna Derschum)
Erntedank (Foto: Urd Hanna Derschum)
Am ersten Oktobersonntag feierte Pfarrerin Daniela Rückert-Saur den Erntedankgottesdienst; dazu wurden Feldfrüchte, Getreide und Obst, aber auch andere als Gaben bezeichnete Produkte von besonderer Naturnähe (das können  Mehl, Honig oder Wein sein), dekorativ aufgestellt. Seit der Reformation wurde in den evangelischen Gemeinden der Erntedank anfangs zu wechselnden Terminen, seit einem königlich-preußischen Erlass von 1773 am Sonntag nach Michaelis (29.9.) gefeiert. Das Liturgische Kalendarium der EKD von 2006 behält diese Regelung bei, sieht jedoch grundsätzlich einen Oktobersonntag vor, wenn der 29.9. auf einen Sonnabend fällt.