Archiv der Kategorie: Allgemein

Presbyterium

Liebe Gemeindemitglieder, 

auf Grund des wegen der Coronavirus Pandemie ergangen Verbots, Gottesdienste zu feiern und Zusammenkünfte abzuhalten, mussten wir den für den Sonntag Judika (29. März 2020) geplanten Gottesdienst, in dem wir das neu gewählte Presbyterium einführen wollten, absagen. So wählten wir einen anderen Weg:
Alle neu gewählten Mitglieder des Presbyteriums haben ihr Gelübde telefonisch abgelegt und dies auch schriftlich dokumentiert.
Die wiedergewählten Presbyterinnen und Presbyter sind – ebenfalls telefonisch – an ihr bereits abgelegtes Gelübde erinnert worden. 

Die mit dem Ablauf des 29. März 2020 eingeführten Presbyteriumsmitglieder sind: 

Frau Stephanie Bausch
Herr Prof. Dr. Joachim Behrens
Frau Helga Daum
Frau Dr. Sandra Grein-Eimann
Herr Matthias Habbe
Herr Horst Haupt
Herr Wolfgang Huttenlocher
Herr Jörg Mayer
Frau Erika Niesen
Frau Jeanette Rüchardt
Herr Christian Schönig
Frau Antje Schoppa-Remm
Herr Bernd Thomaßin

Wir sind dankbar, dass sich diese Gemeindeglieder bereit erklärt haben, dass ihnen übertragene Amt in der Leitung unserer Kirche in der Verantwortung vor Gott und seinem Wort und in der Verantwortung vor unserer Gemeinde zu übernehmen. Ihnen allen wünschen wir Gottes Hilfe, der ihnen Kraft, Ausdauer, Mut und Freude für die Erfüllung ihrer Aufgaben schenken möge.

Zu einem späteren Zeitpunkt, wenn es wieder möglich sein wird gemeinsam Gottesdienst zu feiern, werden die neu eingeführten Presbyterinnen und Presbyter ihr Gelübde bekräftigen. Dann wird auch Gelegenheit sein, den ausgeschiedenen Presbyteriumsmitgliedern persönlich für ihre jahrelange ehrenamtliche Mitarbeit in der Gemeindeleitung zu danken. Der Termin zu diesem Gottesdienst mit anschließendem Empfang wird Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben.

 Mit freundlichen Grüßen 

Daniela Rückert-Saur
(Pfarrerin und Vorsitzende des Presbyteriums)

 

 

Informationen der Gemeinde

Liebe Gemeinde, 

aus Gründen des Infektionsschutzes (Corona Virus) finden in unserem Gemeindezentrum zurzeit leider weder Gottesdienste noch Gemeindekreise statt. Das Dreifaltigkeitshaus ist für den Publikumsverkehr geschlossen.  

Wir weisen darauf hin, dass die Pfarrer und Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde Ihnen auch weiterhin zur Verfügung stehen, wenn Sie Gespräche oder Hilfe benötigen. Die Bezirkshelferinnen sind wie gewohnt im Dreifaltigkeitshaus zu erreichen unter der
Telefon-Nr. 0261-54625, Dienstag bis Freitag von 9-11 Uhr. Auch die Pfarrer sind telefonisch zu erreichen und stehen ihnen zur Verfügung.
 

In diesem Zusammenhang machen wir aufmerksam, das „Karthause Aktiv“ ,die ökumenische Initiative unserer Gemeinden
(Ev. Kirchengemeinde u. Kath. Kirchengemeinden Karthause), Ihnen auch weiterhin mit Rat und Tat telefonisch zur Seite stehen
(Telefon-Nr. 0261-54625, Dienstag und Donnerstag
von 15-17 Uhr).
 

Auch unsere Gemeindesekretärin Frau Wiß erreichen Sie unter der Telefon-Nr. 0261-4040334 oder per Mail
koblenz-karthause@ekir.de   

Verschieden Gottesdienstangebote der Ev. Landeskirche finden Sie unter nachstehend genanntem Link:

https://news.ekir.de/inhalt/gottesdienste-werden-jetzt-digital-gefeiert/

Seien Sie behütet.

Ihre
Pfarrerin Rückert-Saur 

Vorsitzende des Presbyteriums

 

Veranstaltungen und Gottesdienste

Laut Anweisung des Superintendenten des
Kirchenkreises Koblenz vom 13. März 2020, sind wegen der Corona-Krise mit sofortiger Wirkung alle Veranstaltungen, einschließlich aller Gottesdienste,
bis zum 20. April 2020 abgesagt.

 


-Pfarrerin Rückert-Saur, Telefon-Nr. 0261-57428

-Pfarrer Gregorius, Telefon-Nr. 0261-54625

-Das Büro im Dreifaltigkeitshaus ist von Dienstag bis Freitag,
von 9 Uhr bis 11 Uhr, nur telefonisch erreichbar,
Telefon-Nr. 0261-52160.

-Gemeindebüro, Telefon-Nr. 0261-4040334 oder gerne auch
per Mail unter: koblenz-karthause@ekir.de.

 

Austräger Gemeindebrief

Helfende Hände gesucht

Grafik: Pixabay

 

Viermal im Jahr werden in unserer Gemeinde jeweils
ca. 2.400 Exemplare unseres Gemeindebriefes verteilt.

Zur Zeit suchen wir wieder helfende Hände,  die bereit sind,
der Gemeinde alle drei Monate ein wenig Zeit zu schenken.
Vielleicht 10 Minuten, weil Sie die Gemeindebriefe für Ihre direkte Nachbarschaft mitnehmen – oder ein halbe Stunde, weil Sie sich vorstellen können, bei einem Spaziergang eine oder mehrere
Straßen zu übernehmen.

Wenn Sie sich vorstellen können uns zu helfen, dass Nachrichten aus dem Gemeindeleben die Menschen zu Hause erreichen,
melden Sie sich bitte während der Bürozeiten
im Dreifaltigkeitshaus, Telefon-Nr. 0261-52160, oder im Gemeindeamt bei Frau Wiß unter der Telefon-Nr. 0261-4040334.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

 

Junge Talente im Konzert am 20. Januar 2018

 

 

 

Konzert des Fördervereins Chormusik in Zusammenarbeit mit der Musikschule der Stadt Koblenz

Der Förderverein Chormusik der evang. Gemeinde Ko-Karthause lädt zu seinem Konzert am Sonnabend, dem 20. Januar 2018 um 16.00 Uhr ins Dreifaltigkeitshaus, Ko-Karthause, Gothaer Straße 21, ein. Die musikalische Gestaltung übernehmen Schüler der Musikschule der Stadt Koblenz, die am 55. Wettbewerb „Jugend musiziert 2018“ teilnehmen werden.

Gemeindebriefe/Archiv

Gemeindebrief März bis Mai 2020

Gemeindebrief Dezember 2019 bis Februar 2020

Gemeindebrief September bis November  2019

Gemeindebrief Juni bis August 2019

Gemeindebrief März bis Mai 2019

Gemeindebrief Dez. 2018 – Febr. 2019

Gemeindebrief Sept. bis Nov. 2018

Gemeindebrief – Juni bis August 2018

Gemeindebrief März – Mai 2018

Gemeindebrief Dezember 2017 – Februar 2018

Gemeindebrief Sept.-Nov. 2017Endfassung

Gemeindebrief Juni bis August 2017 – 2

Gemeindebrief März – Mai 2017

Gemeindebrief-Dez.-2016-Feb.-2017

Gemeindebrief Sept.-Nov. 2016

Gemeindebrief Juni bis August 2016

Gemeindebrief – März bis Mai 2016

Gemeindebrief Dez. 2015 bis Febr. 2016

Gemeindebrief September bis November 2015